Safir Schmuck

Safir Schmuck mit feinen Saphiren online preiswert kaufen bei abramo.de
Der Safir Schmuck zählt zusammen mit den Smaragden, Rubinen und natürlich den Diamanten zu den hochwertigsten und hochpreisigsten Schmuck Edelsteinen. Wunderbaren Safirschmuck wird in Ringen, Anhängern, Ohrringen, Armbändern und Ketten verarbeitet. In unserer Juwelenkollektion oder auch bei Juwelen Einzelstücken. Unser ausgefallener Schmuck Mix den man eigentlich so verarbeitet nicht mehr findet, wird auch mit diesen Safiren aufgewertet und lohnt auf jeden Fall einen Blick zu riskieren. Schmuckstücke mit feinen kaschmir Saphiren finden auf jeden Fall ihre Kundschaft. Der Safirschmuck spiegelt sich wie mit vielen anderen Schmuck Kategorien auch eher im Damen Bereich. Der Safir in seinem dunklen Blau in hochwertigste Legierungen wie Platin, Gold und Sterling Silber 925 verarbeitet was das Schmuckstück abrundet. Saphir Schmuck in unserer Edelstein Kollektion mit der Best-Preis-Garantie.

Saphir Schmuck

In aufsteigender Reihenfolge

1-40 von 73

Seite:
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge

1-40 von 73

Seite:
  1. 1
  2. 2
Erfahren Sie mehr

Saphir Ring, Saphir Kettenanhänger, Saphir Ohrringe

Der Online-Shop bietet eine schöne Auswahl an günstigem Saphir Schmuck, die Sie auch im Stuttgarter Schmuck Outlet begutachten können. Neben günstigen Ringen oder Kettenanhängern mit Saphir führen wir auch einige ausgewählte Einzelstücke wie diesen Sapir Ring in Weißgold .

Saphir oder Safir

Früher gab es zwei bekannte Arten den Saphir zu schreiben entweder mit ph oder mit f, deswegen wolten wir in der Überschrift beide Schreibweisen erwähnen.

Der Saphir aus der Familie der Korunde ist ein Aluminiumoxid. Man kennt ihn hauptsächlich in Blau aber er kommt in fast allen Farben von weiß, pink, rot, orange, gelb, violett, rosa, braun und grün vor. Der Edelste aller Saphire ist Kornblumenblau. Der Saphir hat eine Härte von 9. Die phantastischen Farben werden von einer Vielzahl von metallischen Ablagerungen erzeugt. Der bekannte blaue Saphir erhält seine Farbe durch Beimengungen von Titan und Eisen. Die schönsten Exemplare für Saphirringe kommen aus Kaschmir .

Die wichtigsten Fundstellen liegen in Brasilien, Thailand, Australien, Indien und Sri Lanka. Schon die alten Griechen verehrten den Saphir als den Stein der Intelligenz Weisheit, Klugheit, Treue und der Vernunft. Von den Ägyptern wurde der blaue Saphir als Stein der Treue bezeichnet, welcher mehr Zusammengehörigkeit in der Ehe bescheren sollte. In der Bibel wird der Saphir als einer der Grundsteine des neuen Jerusalems bezeichnet.

Hildegard von Bingen, weist ihn als 2. Grundstein aus (große Heilkräfte), Bischöfe, Kardinäle, Königinnen und Könige verehrten den Saphir als Schutz-, Wach- und Heilstein. So wird dem Saphir auch noch heute höchste energetische Wirkung nachgesagt. Als Heilstein verbindet der Saphir den Körper mit dem Geist und der Seele und baut vor allem stressbedingte und chronische Krankheiten ab. Sie können ihn auch als Safirring tragen damit er seine Wirkung entfaltet. Selbst die Engelsrufer haben saphirfarbene Kugeln. Auch Leonardo benutzt Saphire in seinen Kollektionen. Aber das wichtigste ist Sie werden nirgends Saphirschmuck preiswerter finden als bei Abramowicz in Stuttgart, meist bis zu 50% unter Liste.

Saphirschmuck in Gold und Silber

Zwei weitere bekannte Sorten sind zum einen der Sternsaphir und zum anderen der Padparadscha. Der Padparadscha ist ein orange farbener Saphir, welcher auf Ceylon gefunden wird. Saphire gehören in all ihren Varianten zu den wertvollsten Edelsteine. Man sollte Saphire, egal welcher Art, deshalb nur bei vertrauenswürdigen Edelsteinhändlern kaufen. Es ist nicht ratsam verlockend günstige Saphirangebote in Urlaubsländern wahrzunehmen. Diese sind meist künstlich oder bestrahlt, fast schwarz oder superdick geschliffen, es gibt sie schon für 2.- Euro per Carat. Feine Saphire haben, wie Diamanten, wegen ihrer Seltenheit, weltweit einen relativ hohen Preis. Saphire schmücken mit ihren aufregenden Farben deshalb wunderschöne Schmuckstücke. Sie erfreuen uns ebenso mit ihren phantastischen Farben, wie auch zu Cabouchons geschliffene Sternsaphire. Saphir-Linsen-Ketten sind ganz besonders schöne Saphirschmuck Schmuckstücke in Gold und Silber.

 Saphirring In Silber Gold

Der in der heutigen Zeit wohl bekannteste blaue Saphir ziert einen Verlobungsring. Mit diesem Ring, der zudem noch ringsherum mit feinsten Diamanten besetzt ist, hielt Prinz Charles im Februar 1981 um die Hand von Diana Spencer, der zukünftigen Lady Di, an. Genau 30 Jahre nach der Hochzeit von Prinz Charles und Lady Di erfuhr dieser Verlobungsring eine Renaissance - er wurde auch zum Verlobungsring von Kate Middelton. Lady Di's Sohn hielt mit dem Ring seiner Mutter um die Hand seiner langjährigen Freundin an. Sie finden den mittlerweile auch sogenannten Lady Di Ring bei uns in Sterling Silber 925 oder in echtem Gold 585 in unseren Kollektionen. Bei uns finden sie Saphirschmuck für jeden Geldbeutel, mit Sterlingsilber 925/- gefasste Ohrstecker ab 10,00 Euro oder bis hin zum Kaschmirsaphir für 10.000.- Euro oder mehr.

 Saphirs Preise und farbe

Der Saphir ist ein Edelstein, der ausschließlich in der gehobenen Preisklasse vorkommt. Er gehört neben dem Rubin, dem Diamanten und dem Smaragd zu den sogenannten "Großen 4". Der Edelste und wohl auch bekannteste Saphir ist der in der Farbe Kornblumenblau. Es gibt den Saphir aber auch in den Farben Weiß, Gelb, Violett, Rosa, Braun und Grün. Auch in diesen Farben ist der Saphir ein sehr wertvoller Stein. Chemisch gehört der Saphir zu dem Mineral Korund. Dieses Mineral besteht aus Aluminiumoxid. Die unterschiedlichen Farben des Saphirs resultieren aus geringen Beimengungen verschiedener Metalle. So sorgen Eisen (II) ionen und Titan (IV) Ionen für die blaue Farbe. Dreiwertige Eisenionen sind für Gelb- und Grüntöne verantwortlich. Was viele nicht wissen der echte Saphir kommt in den Farben von Weiss, Gelb, Orange, Rot, Grün bis zu allen Blautönen vor und natürlich allen hellen und dunklen Tönen dazwischen, am bekanntesten ist er natürlich nur in seiner satt blauen Farbe.

 Saphirs Eigenschaften Online 

Der Saphir bildet sogenannte trigonale Kristalle. Diese sehen aus wie sechsseitige, an beiden Seiten zugespitzte, Pyramiden oder Tonnen. Gegen chemische Einflüsse ist der Saphir recht stabil, robust und beständig. Er wird zum Beispiel nicht von Säuren angegriffen und hat einen hohen Schmelzpunkt von 2040 Grad Celsius. Man könnte einen edlen Saphirring also durchaus zur Hausarbeit am Finger behalten, aber bitte Schmuck sollte nicht über die Maßen hinaus sinnlos strapaziert werden. Der typische Saphir ist durchsichtig bis undurchsichtig und besitzt einen sogenannten Glasglanz. Mit einer Mohshärte von 9 gehört er zu den sehr harten Mineralien und wird eigentlich nur vom Diamanten übertroffen, dieser hat die Mohshärte 10.

Wenn Saphir auch eine Bezeichnung für alle bisher genannten Korunde mit entsprechenden Farbschattierungen, außer Rot ist, so wird der Name Saphir im engeren Sinne eignet, nicht nur für Steine der blauen Variante benutzt. Diese gehen von himmelblau bis fast schwarz. Der Name Saphir leitet sich unter anderem aus dem Lateinischen " sapphirus" und dem Griechischen "sappheiros" ab, was so viel wie Blau bedeutet. Eine weitere Ableitung kommt aus dem Hebräischem " sappir" und aus dem Altiranischen "sani- prijam". Diese Wörter bedeuten dem Sinn nach: Saturn und lieben.

Saphirsohrringe woher

Der Saphir ist also wörtlich die "Liebe zum Saturn". Die bedeutenden Herkunftsländer von Saphiren sind Sri Lanka, Indien, Thailand und Burma. Ganz besondere Qualität besitzen Steine aus Burma und Sri Lanka, die sogenannten Kaschmir-Saphire, daraus werden die schönsten Juwelenringe hergestellt. Die Saphire wurden dort sogar schon in der Antike abgebaut. Sie besitzen oft eine hellblaue Farbe mit violettem Schimmer. Eine besondere Variante des Saphirs ist der Padparadscha. Dieser besitzt eine rosa bis gelborange Farbe. In Sri Lanka lassen sich zuweilen auch Saphire mit Einschlüssen finden. Diese Einschlüsse sind zum Teil lang und schmal, so dass sie wie Katzenaugen wirken, wenn das Licht vom Stein reflektiert wird. Eine zweite Variante von Einschlüssen lässt einen Sterneneffekt im Stein erscheinen. Die sehr hochwertigen Saphirvorkommen aus der Region Kaschmir in Indien sind heute leider erschöpft. Dort wurden Steine abgebaut, welche tiefblau waren und einen wundervollen Seidenschimmer besitzen. Die Steine aus dieser Region besitzen aufgrund ihrer Seltenheit heute sehr hohe Preise. Blaue Saphire mit einem Touch ins Grüne kommen oft aus Thailand. Auch in den USA, auf Madagaskar oder in Nigeria werden Saphire abgebaut. Es gibt nicht schöneres wie solche Saphirohrringe.

Seit 1910 ist es auch möglich, Saphire künstlich herzustellen und zwar in perfekter Qualität und vor allem auch in jeder beliebigen Größe. Um Einschlüsse zu erzielen oder die Farbe bzw. den Glanz zu verändern, kann man Saphire auch chemisch oder technisch behandeln. Eine häufige Variante ist die Hitzebehandlung, um die Farbe zu ändern oder den Stein klarer erscheinen zu lassen. Einige Saphire haben es zu Weltruhm gebracht. Neben dem zu Beginn genanntem Stein aus dem Verlobungsring des Britischen Königshauses, gibt es auch viel ältere, sehr berühmte Saphire.

Saphir-Ringe

Aus grossen Saphiren , werden in der Regel nur Saphir-Anhänger oder Saphir-Ringe angefertigt da Sie am Ohr zu schwer wären

Einer der berühmtesten Steine ist der Stern von Indien. Er besitzt 536 Karat. Karat, genauer metrisches Karat, ist eine Angabe für die Masse von Edelsteinen, wobei ein Karat gleich 0,2 Gramm sind. Das heißt, der Stern von Indien wiegt über 100 Gramm. Stern heißt er deshalb, weil es sich um einen Sternsaphir handelt. Der Stein stammt aus Sri Lanka und wurde vor dreihundert Jahren entdeckt. Ein weiterer Saphir ist der Logan-Saphir. Er ist ein Facettensaphir, das heißt ein geschliffener Stein. Dieser ist Ei groß. Mit Diamanten zusammen ziert er eine Brosche und wird in einem Museum zur Schau gestellt. Weitere berühmte Steine sind in den Britischen Kronjuwelen zu finden (St. Edwards Saphir; Stuart Saphir), auch bekannt sind der Mitternachtsstern und der Stern von Asien.

Der Saphir ist der Stein für Menschen die im Tierkreis Stier geboren sind. Tragen sie einen Saphir, dann werden sie vor Geisteskrankheiten geschützt. Geschichtlich symbolisiert der Saphir Wahrheit, Ehrlichkeit und Treue, vor allem in Beziehungen. Jedem, der einen Saphir trägt, bringt der Stein Freude, Frieden und Weisheit. Der Saphir galt lange Zeit auch als Talisman. Er beschützte seinen Besitzer vor bösen Geistern. Selbst die Abtissin Hildegard von Bingen (1098 -1179) widmete den Edelsteinen, ganz besonders dem Saphir, viel Raum in ihrer Chronik der Heilkraft der Edelsteine.

Saphirschmuck und Ihm nachgesagten Wirkungen

Ein ganz besonders schöner Auszug aus dieser Chronik sei hier zitiert: "Wer dumm ist und klug sein möchte, sollte in einem nüchternen Zustand oft mit der Zunge an einem Saphir lecken, da die Wärme und Kraft des Edelsteins zusammen mit der Feuchtigkeit des Speichels schädliche Körpersäfte, die den Intellekt beeinträchtigen, vertreibt. Auf diese Weise erhält der Mann einen guten Intellekt." Wie fast allen anderen Edelsteinen werden auch dem Saphir heilende Kräfte für unsere Seele und unseren Körper nachgesagt.

Er ist einer der wichtigsten Heilsteine. Nicht nur der Intellekt des Mannes wurde vom Saphir laut Hildegard von Bingen gestärkt. Sie setzte den Stein auch gegen Besessenheit ein, da sie die Wirkung des Saphirs auf die Nerven kannte. Ihre Erkenntnisse waren durchaus fundiert, denn auch heute noch gilt der Saphir als stärkster Heilstein für die Nerven, er stärkt und kräftigt sie.

Er beruhigt unser Gemüt, gleichzeitig aber stärkt er unseren Willen und die Willenskraft, das heißt er lässt uns sicher und zielstrebig an der Umsetzung unserer Wünsche,Hoffnungen und Träume arbeiten. Ebenso sagt man dem Saphir nach, dass er uns ruhiger und klarer Denken lässt sowie unsere Konzentration steigert und uns Ängste nimmt. Dass der Saphir uns auch körperlich Wohlbefinden liefert, steht außer Frage. Auf die Stimulation der Nerven ist schon eingegangen worden, aber Stress in unserer Zeit verursacht auch häufig Muskelverspannungen. Auch hier hilft der Saphir.

Er hilft auch bei der Über- und Unterfunktion unserer Schilddrüse, da diese Ängste und Schwindel verursachen können. Diese Symptome lindert der Saphir. Weitere Anwendungsfelder sind die Verdauung und die Haut. Trägt man Edelsteinwasser auf die Haut auf, dann hilft dies bei Hautausschlägen und Ekzemen, damit hängt auch die positive Wirkung auf das Haarwachstum zusammen. Der Saphir unterstützt die Verdauung, lindert Sodbrennen, Darmkrankheiten und Appetitlosigkeit. Schmerzlindernd wirkt er bei Gallen-, Leber-, Darm- und Magenbeschwerden. Alle Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, sollten einen Saphir des Nachts unter ihr Kopfkissen legen.

 Saphire und die Ihnen nachgesagte Energie

In der Lehre des Energieflusses wird der Saphir dem Halschakra und dem Dritten Auge zugeordnet. Der Saphir sollte von Zeit zu Zeit unter fließendem Wasser und mit Hämatittrommelsteinen entladen werden. Aufgeladen wird er mit dem Bergkristall. Der wundervolle Saphir wird häufig in Ringen und Ketten oder Armbändern verarbeitet. Besonders kommt er zur Geltung, wenn er mit Silber verarbeitet wird und mit Diamanten eingefasst ist. Einen ganz besonderen Seidenglanz haben reine Saphire ohne Einschlüsse.

Um den Glanz ganz besonders hervorzuheben, wird der Stein oft im Facettenschliff eingesetzt. In der Antike nahm man an, dass der Blaue Saphir seinem Besitzer Frieden und Freude schenkt, also liebe Männer, wenn ihr eine friedfertige, freundliche Frau möchtet, dann solltet ihr uns zu einem besonderen Anlass ein ganz besonderes Schmuckstück schenken.

Saphirringe werden selbst in Königshäusern getragen man erinnere sich an den Saphirring von Lady Diana, den Kate Middleton zur Verlobung erhielt.

Schöne Saphire verarbeite zu dem entsprechenden Schmuck finden Sie bei uns in Gold und Silber

Saphir und Edelsteinschmuck Online kaufen

Wie bei allem anderen Schmuck auch solten Sie beim Kauf von Saphiren, Smaragden, Rubinen, Topasen, Perlen und allen anderen Edelsteinen auf Vertrauen , Erfahrung und trotzdem günstige Preise achten. Selbst grosse Marken verwenden heute Edelsteine wie  den Saphir und viele andere, Engeslruferklangkugeln oder Pandora tuen es. Edelsteinschmuck sowie Uhren erhalten Sie bei uns in feinsten aber auch kommerzielle Qualitäten mit bis zu 70% Rabatt gegeüber Mitbewerbern